Mandelblütenfest in der Pfalz

30.01.2020

Die wunderschönen Bilder aus Japan während der Kirschblütensaison verzaubern weltweit Menschen. Doch auch wir hier in Deutschland haben tolle Blütenwege zu bieten. Im kleinen Ort Gimmeldingen, nicht weit von Neustadt an der Weinstraße entfernt, breitet sich im März ein Weg aus, der fast mit den Kirschblüten von Japan mithalten kann. 












Gimmeldingen

GIMMELDINGEN

Ich dachte, als ich den Namen hörte, dass jetzt gleich ein Witz folgt, denn der Name des Ortes hört sich einfach nicht echt an. Doch so komisch der Name auch klingt, so wunderschön sind die Mandelblütenwege die einen auf dem Weg in den Ort begegnen.


GIMMELDINGEN

Der Ort ist nicht groß, dafür hat er aber wohl eine der schönsten Zufahrtsstraßen Deutschlands. Wer in den Ort möchte, fährt an den Mandelbäumen und Weintraubenfeldern automatisch vorbei. Doch was hat dieser kleine Ort außer seinen Blüten zu bieten? Natürlich Pfälzerküche. Im Ort findet man ein paar Restaurants in denen man auch richtig deftig essen kann. Bei den noch recht kalten Märztemperaturen eine tolle Möglichkeit den Abend ausklingen zu lassen.


Zurück

MANDELBLÜTEN

Der Frühling beginnt noch nicht richtig und da blühen an trockenen Ästen schon die ersten Blüten des Jahres. Von Mitte März an bis Anfang April blühen die rosa Blüten des Mandelbaumes. Wer da die perfekten Bilder machen möchte sollte schnell sein und den kleinen Ort abseits der Weinstraße besuchen. Doch nur für ein paar Blüten dahin fahren wäre vielleicht etwas langweilig. Daher lohnt sich ein Blick auf die Homepage der Stadt. Gimmeldingen feiert zur Blütezeit der Mandelblüte immer ein schönes Weinfest bei dem lokale Winzer ihren Wein ausschenken. 

Leider hatten die Märzstürme bei unserem Besuch schon die meisten Blüten davon geweht, weshalb manche Bäume schon etwas kahler waren.











Mandelblütenfest